Bezirkseinzelmeisterschaft – Spannung bis zum Anschlag

Am Finaltag unserer BEM, am 07.03.2020 in Rülzheim, mussten die letzten Partien die Entscheidung bringen. Es war spannend bis zum letzten Zug.

Und dann gab es noch eine Überraschung….

 

In der sechsten und vorletzten Runde hatte sich Klaus-Peter Thronicke mit einem Sieg gegen Lorenz Busch an die Spitze des Feldes geschoben. Ganz, ganz knapp vor Rainer Kopf. Dank der einen Hauch besseren zweiten Feinwertung.

 

In der siebten und letzten Runde gewannen beide ihre Partie. Dennoch änderte sich die Reihenfolge. Jetzt lag Rainer Kopf mit einem halben Pünktchen in der ersten Feinwertung besser, in Führung und wurde Bezirksmeister. Herzlichen Glückwunsch.

 

Klaus-Peter Thronicke nahm den Pokal für den besten Senior. So blieb Lorenz Busch der Pokal für den Bezirksvizemeister. Dritter in der Gesamtwertung wurde Jan Wilk. Bei den Senioren errang Jörg Wilk den zweiten Platz. Den dritten Platz erkämpfte sich Dr. Hans-Gerd Löhr durch einen Sieg in der letzten Runde.

 

Die DWZ-Preise gingen an Manfred Satter (DWZ bis 1700) und Julian Geggis (DWZ bis 1500). Julian Geggis erreicht in diesem Turnier auch eine beträchtliche DWZ-Steigerung von gut 140 Punkten.

 

Danke an alle die dabei waren. Und danke an den Ausrichter Rülzheim. Auch einem Wasserrohrbruch am letzten Tag gelang es nicht, uns die Freude an unserem Spiel zu nehmen.

 

 

 

v.l.: Klaus-Peter Thronicke, Jan Wilk, Rainer Kopf, Jörg Wilk, Dr. Hans-Gerd Löhr

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Attachments:
Download this file (BEM-Finale_in Ruelzheim_07-03-2020.pdf)BEM-Finale 2020[BEM-Finale in Rülzheim am 07.03.2020]723 kB